Maklerrecht: Ist Arglist im Spiel, entfällt b...
Maklerrecht

Ist Arglist im Spiel, entfällt bei Rücktritt die Provision

Bild: bup
Broder Bösenberg.
Broder Bösenberg.

Der Rücktritt vom Kaufvertrag lässt den Provisionsanspruch entfallen, wenn der Maklerkunde den Kaufvertrag auch wegen arglistiger Täuschung hätte anfechten können. Dies gilt auch, wenn aus der Rücktrittserklärung die zur Anfechtbarkeit führenden Umstände nicht ersichtlich sind.

OLG Stuttgart, Urteil vom 7. Dezember 2011, Az. 3 U 135/11

Der Rücktritt vom Kaufvertrag lässt den Provisionsanspruch entfallen, wenn der Maklerkunde den Kaufvertrag auch wegen arglistiger Täuschung hätte anf

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats