IMMOBILIEN-SPEZIALFONDS: Das Miteigentumsmode...
IMMOBILIEN-SPEZIALFONDS

Das Miteigentumsmodell und die Grunderwerbsteuer

Werden Grundstücke und Gebäude in einen Fonds eingebracht, so stellt sich die Frage, ob hierfür Grunderwerbsteuer zu zahlen ist. Folgt man der so genannten Miteigentumslösung, lässt sich die Grunderwerbsteuer ganz oder teilweise sparen. Dabei gilt es allerdings, Stolperfallen zu vermeiden. Mario Leißner erläutert die Einzelheiten.

Werden Grundstücke und Gebäude in einen Fonds eingebracht, so stellt sich die Frage, ob hierfür Grunderwerbsteuer zu zahlen ist. Folgt man der so gen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats