GRUNDERWERBSTEUER BREMEN: Kritik an Steuererh...
GRUNDERWERBSTEUER BREMEN

Kritik an Steuererhöhung

Zum 1. Januar 2014 soll in Bremen die Grunderwerbsteuer von 4,5% auf 5% erhöht werden. Der Bremer Senat hat in der vergangenen Woche die Haushaltseckwerte für 2014/2015 und den Finanzrahmen 2012-2017 beschlossen. Die ARGE Freier Wohnbau kritisierte die Erhöhung. Damit werde das im März beschlossene Förderprogramm für günstigen Wohnraum zum "Einsturz" gebracht.

#B1V4L#

Zum 1. Januar 2014 soll in Bremen die Grunderwerbsteuer von 4,5% auf 5% erhöht werden. Der Bremer Senat hat in der vergangenen Woche die Haushaltseck

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats