GEWERBLICHES MIETRECHT: Gemeinschaftsflächen:...
GEWERBLICHES MIETRECHT

Gemeinschaftsflächen: Spielraum des Vermieters

Über Gemeinschaftsflächen wie Flure oder Foyers vereinbaren Eigentümer und Mieter selten etwas im Mietvertrag. Gleiches gilt für Eingänge und Aufzüge. Doch was, wenn der Vermieter nach Vertragsabschluss etwas an diesen Flächen ändert oder sie für Veranstaltungen nutzt? Hat dann möglicherweise der Mieter ein Mitspracherecht?

Über Gemeinschaftsflächen wie Flure oder Foyers vereinbaren Eigentümer und Mieter selten etwas im Mietvertrag. Gleiches gilt für Eingänge und Aufzüge

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats