Eigentumsrecht: Nachbar darf Videokamera verb...
Eigentumsrecht

Nachbar darf Videokamera verbieten

Quelle: Noerr
Michael Eggert.
Michael Eggert.

Ein Dritter kann die Installation einer Videokamera auf dem Nachbargrundstück verbieten, auch dann, wenn sein Grundstück von der Kamera aktuell nicht erfasst wird. Für ein Verbot reicht aus, wenn der Dritte eine zukünftige Überwachung durch die Kamera ernsthaft und objektiv befürchten muss.

BGH, Urteil vom 21. Oktober 2011, Az. V ZR 265/10

Ein Dritter kann die Installation einer Videokamera auf dem Nachbargrundstück verbieten, auch dann, wenn sein Grundstück von der Kamera aktuell nicht

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats