Baurecht: Kündigung des Käufers entbindet Bau...
Baurecht

Kündigung des Käufers entbindet Bauträger vom Vertrag

Bild: WIR
Samira Fazlic.
Samira Fazlic.

Die werkvertragliche Pflicht des Bauträgers, das Gebäude neu zu erstellen, entfällt für die Zukunft, wenn der Erwerber berechtigt den werkvertraglichen Teil aus wichtigem Grund kündigt. Der Bauträger bleibt dennoch zur Übertragung des Eigentums am Grundstück verpflichtet.

LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 16. März 2012, Az. 9 O 8114/11

Die werkvertragliche Pflicht des Bauträgers, das Gebäude neu zu erstellen, entfällt für die Zukunft, wenn der Erwerber berechtigt den werkvertraglich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats