Baurecht: Bauträger darf nicht blind auf Arch...
Baurecht

Bauträger darf nicht blind auf Architektenidee vertrauen

Quelle: Jochen Rolfes
Dr. Heiko Fuchs.
Dr. Heiko Fuchs.

1. Die Planung eines Architekten ist mangelhaft, wenn sie den von den Parteien vorausgesetzten Zweck nicht erfüllt, einen mangelfreien Verkauf des Bauwerks zu ermöglichen. 2. Den Bauträger trifft erhebliches Mitverschulden, wenn er blind auf die rechtliche Annahme des Architekten vertraute.

BGH, Urteil vom 20. Dezember 2012, Az. VII ZR 209/11

1. Die Planung eines Architekten ist mangelhaft, wenn sie den von den Parteien vorausgesetzten Zweck nicht erfüllt, einen mangelfreien Verkauf des Ba

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats