AUSSCHREIBUNGSPFLICHT FÜR ÖFFENTLICHE GRUNDST...
AUSSCHREIBUNGSPFLICHT FÜR ÖFFENTLICHE GRUNDSTÜCKSVERKÄUFE

Wer zu spät rügt, verliert den Anschluss

Ahlhorn und kein Ende: Nach den Entscheidungen der beiden Oberlandesgerichte Düsseldorf und Bremen spricht sich nun auch das OLG Karlsruhe für eine weite Anwendung des Vergaberechts bei öffentlichen Grundstücksgeschäften aus, schränkt sie aber auf der Rechtsfolgenseite wieder ein.

Ahlhorn und kein Ende: Nach den Entscheidungen der beiden Oberlandesgerichte Düsseldorf und Bremen spricht sich nun auch das OLG Karlsruhe für eine w

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats