Architektenrecht: Überschreitet der Planer de...
Architektenrecht

Überschreitet der Planer den Kostenrahmen, gibt's kein Geld

Bild: HFK
Barbara Schellenberg.
Barbara Schellenberg.

Der Architekt hat im Rahmen der Grundlagenermittlung zusammen mit dem Bauherrn den wirtschaftlichen Rahmen eines Bauvorhabens abzustecken und diesen bei seiner Planung zu berücksichtigen. Hält er die Kostenvorstellungen des Bauherrn nicht ein, ist seine Planung mangelhaft.

BGH, Urteil vom 21. März 2013, Az. VII ZR 230/11

Der Architekt hat im Rahmen der Grundlagenermittlung zusammen mit dem Bauherrn den wirtschaftlichen Rahmen eines Bauvorhabens abzustecken und diesen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats