Zwangsversteigerung: Verbraucherschützer ohne...

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem heute veröffentlichten Urteil klargestellt, dass Verbraucherschützer - hier die Schutzgemeinschaft für Bankkunden - keinen Unterlassungsanspruch gegen eine Bank wegen Rechtsmissbrauch bei der Zwangsversteigerung geltend machen kann (Az. I ZR 128/11).

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem heute veröffentlichten Urteil klargestellt, dass Verbraucherschützer - hier die Schutzgemeinschaft für Bankk

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats