Zurückbehaltungsrecht kann stillschweigend au...
advertorial

Zurückbehaltungsrecht kann stillschweigend ausgeübt werden

Quelle: Hogan Lovells
Rechtsanwältin Sabrina Greubel von Hogan Lovells
Rechtsanwältin Sabrina Greubel von Hogan Lovells

Mietrecht. Die Voraussetzungen für eine außerordentliche Kündigung können Mieter durch Ausübung ihres Zurückbehaltungsrechts beseitigen. Ausdrücklich darauf berufen müssen sie sich nicht.
OLG Schleswig, Urteil vom 12. Mai 2021,Az. 12 U 116/20

Mietrecht. Die Voraussetzungen für eine außerordentliche Kündigung können Mieter durch Ausübung ihres Zurückbehaltungs

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats