Videocall statt Verhandlungstisch - Warum kün...

Die Covid-19-Pandemie hat Anwälten, Mandanten und Gerichten einen Schub in Sachen Digitalisierung verpasst: Verhandelt wird per Videokonferenz. Und Kreativität war gefragt: Die Notarin beglaubigte auch mal auf dem Supermarktparkplatz. Ganz ohne persönliche Treffen geht es selten.

Die Covid-19-Pandemie hat Anwälten, Mandanten und Gerichten einen Schub in Sachen Digitalisierung verpasst: Verhandelt wird per Videokonferenz. Und K

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats