Umlagefähige Betriebskosten müssen eindeutig ...
advertorial

Umlagefähige Betriebskosten müssen eindeutig vereinbart sein

Quelle: Rotthege Wassermann, Urheber: Matthias Olbrich
Dr. Lars Kölling.
Dr. Lars Kölling.

Mietrecht. Hat ein Mieter laut Mietvertrag "sämtliche Betriebskosten" zu tragen und sind dann nur einzelne Kostenarten beispielhaft aufgeführt, muss er die Positionen, die nicht im Vertrag stehen, auch nicht bezahlen.

OLG Celle, Urteil vom 9. November 2018, Az. 2 U 81/18

Mietrecht. Hat ein Mieter laut Mietvertrag "sämtliche Betriebskosten" zu tragen und sind dann nur einzelne Kostenarten beispielhaft aufgefü

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats