Sozialbindung darf beim Verkauf nicht verschw...
advertorial

Sozialbindung darf beim Verkauf nicht verschwiegen werden

Quelle: White Case
Behnam Yazdani.
Behnam Yazdani.

Grundstücksrecht. Ein Verkäufer hat den Käufer bei Vertragsschluss ungefragt darüber aufzuklären, wenn die Wohnung einer Sozialbindung unterliegt.

BGH, Urteil vom 14. September 2018, Az. V ZR 165/17

Grundstücksrecht. Ein Verkäufer hat den Käufer bei Vertragsschluss ungefragt darüber aufzuklären, wenn die Wohnung einer Sozialbindung unterliegt.BGH

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats