Öffentliches Recht

Öffentliches Recht

Rechtsanwalt Dr. Winfried Veil von Hammonds, Berlin

Kinderspielplätze gehören in die unmittelbare Nähe der Wohnbebauung. Die mit ihrer bestimmungsgemäßen Nutzung typischerweise verbundenen Geräusche sind, soweit sie Folge der natürlichen Lebensäußerungen von Kindern sind, ortsüblich, sozial adäquat und daher auch in einem reinen Wohngebiet hinzunehmen.

VGH Mannheim, Az. 8 S 2165/07

Rechtsanwalt Dr. Winfried Veil von Hammonds, Berlin Kinderspielplätze gehören in die unmittelbare Nähe der Wohnbebauung. Die mit ihrer bestimmungsge

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats