Öffentliches Recht

Rechtsanwältin Dr. Rut Herten-Koch von Sammler- Usinger, Berlin

Ein reines Wohngebiet kann ohne entsprechend wirksame Lärmschutzfestsetzungen auch für den Außenwohnbereich in einem stark lärmvorbelasteten Gebiet mit Werten deutlich über den Orientierungswerten der DIN 18005 nicht festgesetzt werden.

VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 20. Mai 2010, Az. 3 S 2099/08

Rechtsanwältin Dr. Rut Herten-Koch von Sammler- Usinger, BerlinEin reines Wohngebiet kann ohne entsprechend wirksame Lärmschutzfestsetzungen auch für

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats