Nicht aufklärender Auftragnehmer haftet für B...
advertorial

Nicht aufklärender Auftragnehmer haftet für Baugrundmängel

Quelle: Loschelder
Dr. Walter Klein.
Dr. Walter Klein.

Baurecht. Ein Auftragnehmer muss in jedem Fall prüfen, ob die Vorleistung, auf die er aufbaut, für sein Werk geeignet ist, und den Auftraggeber auf mögliche Schwierigkeiten hinweisen. Anderenfalls haftet er.

OLG Düsseldorf, Urteil vom 18. Juli 2013, Az. 5 U 142/12 (BGH, Beschluss vom 28. Januar 2016, Az. VII ZR 206/13, NZB zurückgewiesen)

Baurecht. Ein Auftragnehmer muss in jedem Fall prüfen, ob die Vorleistung, auf die er aufbaut, für sein Werk geeignet ist, und den Auftragg

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats