Nachfolger darf sich auf Referenz des Vorgäng...

Nachfolger darf sich auf Referenz des Vorgängers berufen

Urheber: Fotostudio Charlottenburg
Rechtsanwältin Christina Meincke von Meincke Bienmüller
Rechtsanwältin Christina Meincke von Meincke Bienmüller

Vergaberecht. Referenzen eines Vorgängerunternehmens können einem Bewerber nur dann zugerechnet werden, wenn die Personen, die für die Referenzaufträge zuständig waren, auch Mitarbeiter des neuen Unternehmens sind. 

VK Südbayern, Beschluss vom 25. Februar 2021, 3194.Z3_01-20-47

Vergaberecht. Referenzen eines Vorgängerunternehmens können einem Bewerber nur dann zugerechnet werden, wenn die Personen, die für die

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats