München: Versicherer muss Wirt für Ausfälle e...

München: Versicherer muss Wirt für Ausfälle entschädigen

Die Versicherungskammer Bayern muss dem Wirt des Münchener Augustiner Kellers eine Entschädigung von mehr als 1 Mio. Euro zahlen. Der Betrieb hatte wegen der Corona-Pandemie vorübergehend schließen müssen. Obwohl der Wirt gegen eine Betriebsschließung versichert war, wollte die Versicherungskammer nicht zahlen. Ein Gericht gab dem Wirt nun in erster Instanz recht.

Die Versicherungskammer Bayern muss dem Wirt des Münchener Augustiner Kellers eine Entschädigung von mehr als 1 Mio. Euro zahlen. Der Betrieb hatte w

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats