München verdoppelt Zweitwohnungsteuer

Die Stadt München will die Steuer für Zweitwohnungen kräftig anheben. Vom kommenden Jahr an sollen Eigentümer von nicht oder nur sporadisch genutzte Zweitwohnungen 18% der Jahresnettokaltmiete an die Stadt zahlen.

Die Stadt München will die Steuer für Zweitwohnungen kräftig anheben. Vom kommenden Jahr an sollen Eigentümer von nicht oder nur sporadisch genutzte

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats