Mitreden ist dem Bauherrn erlaubt, mitentsche...

Mitreden ist dem Bauherrn erlaubt, mitentscheiden aber nicht

Quelle: CMS
Rechtsanwalt Dr. Jan Niklas Gestefeld von CMS Hasche Sigle.
Rechtsanwalt Dr. Jan Niklas Gestefeld von CMS Hasche Sigle.

Öffentliches Recht. Häufige Besprechungen zwischen Baubehörde und Bauherr sind an sich kein Anlass für eine Besorgnis der Befangenheit. Allerdings muss die Behörde Distanz zum Antragsteller wahren.

VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 2. Oktober 2019, Az. 3 S 1470/19

Öffentliches Recht. Häufige Besprechungen zwischen Baubehörde und Bauherr sind an sich kein Anlass für eine Besorgnis der Befangenheit. Allerdings mu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats