Mieter verliert keine Rechte durch Verlängeru...
advertorial

Mieter verliert keine Rechte durch Verlängerungsoption

Quelle: Schultz und Seldeneck
Dr. Michael Schultz.
Dr. Michael Schultz.

Mietrecht. Die vorbehaltlose Ausübung einer Verlängerungsoption durch den Mieter führt weder in direkter noch in analoger Anwendung von §536b BGB dazu, dass der Mieter für die Zukunft mit seinen Rechten aus §§ 536, 536a BGB ausgeschlossen ist.BGH, Urteil vom 14. Oktober 2015, Az. XII ZR 84/14

Mietrecht. Die vorbehaltlose Ausübung einer Verlängerungsoption durch den Mieter führt weder in direkter noch in analoger Anwendung von §536b BGB daz

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats