Lockdown führt zu Anspruch auf Anpassung des ...

Lockdown führt zu Anspruch auf Anpassung des Mietvertrags

Quelle: privat
Rechtsanwalt Dr. Michael Schultz von Müller Radack Schultz
Rechtsanwalt Dr. Michael Schultz von Müller Radack Schultz

Mietrecht. Kann ein Gewerbemieter wegen behördlichen Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie seine Räume nicht nutzen, hat er Anspruch darauf, dass der Mietvertrag wegen Störung der Geschäftsgrundlage angepasst wird.

LG Mönchengladbach, Urteil vom 2. November 2020, Az. 12 O 154/20

Mietrecht. Kann ein Gewerbemieter wegen behördlichen Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie seine Räume nicht nutzen, hat er Anspruch dar

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats