Ja zur Zwangshaft bei Zweckentfremdung
advertorial

Ja zur Zwangshaft bei Zweckentfremdung

Urheber: Jörg Friedrich
Mathias Münch.
Mathias Münch.

Vollstreckungsrecht. Wird angeordnet, eine Wohnung nicht mehr zweckfremd zu nutzen, muss der Eigentümer oder Mieter das entsprechende Nutzungskonzept aufgeben. Ansonsten drohen Zwangsgeld und Ersatzzwangshaft.

VG München, Beschluss vom 16. Juli 2018, Az. M 9 X 17.5794

Vollstreckungsrecht. Wird angeordnet, eine Wohnung nicht mehr zweckfremd zu nutzen, muss der Eigentümer oder Mieter das entsprechende Nutzungskonzept

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats