Hörensagen kann im Prozess als Beweis reichen
advertorial

Hörensagen kann im Prozess als Beweis reichen

Quelle: Nicola Lotz
Rechtsanwältin Nicola Lotz von der Kanzlei Lotz
Rechtsanwältin Nicola Lotz von der Kanzlei Lotz

Prozessrecht. Um einen Schadenersatzanspruch gegen seinen Vermieter zu begründen, kann ein Mieter auch Tatsachen vortragen, die er nur vom Hörensagen kennt. Die Angabe näherer Einzelheiten ist nicht erforderlich.
BGH, Beschluss vom 27. April 2022, Az. XII ZR 37/21

Prozessrecht. Um einen Schadenersatzanspruch gegen seinen Vermieter zu begründen, kann ein Mieter auch Tatsachen vortragen, die er nur vom H&oum

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats