Finanzamt kann Steuerfestsetzung nicht unbegr...
advertorial

Finanzamt kann Steuerfestsetzung nicht unbegrenzt ändern

Quelle: PSP
Christian Palm.
Christian Palm.

Steuerrecht. Das Finanzamt muss eine vorläufige Steuerfestsetzung abändern, sobald die Ungewissheit beseitigt ist, die zu dem Vorläufigkeitsvermerk geführt hat.

FG Münster, Urteil vom 21. Februar 2018, Az. 7 K 288/16 E

Steuerrecht. Das Finanzamt muss eine vorläufige Steuerfestsetzung abändern, sobald die Ungewissheit beseitigt ist, die zu dem Vorläufigkeitsvermerk g

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats