Felder, Wiesen, Waelder: Der groesste Landver...

Felder, Wiesen, Waelder: Der groesste Landverkauf der Geschichte hatbegonnen BVVG will 1,6 Millionen Hektar Grund privatisieren / Starkes Interesse vonKaeufern / Gegner rufen Bundesverfassungsgericht an

Berlin (BVVG) tp - Seit Ende 1995 ist die Flaechenerwerbsverordnung zum Entschaedigungs- und Ausgleichsgesetz (EALG) in Kraft. Mit ihr wird festgelegt, wie die ehemals volkseigenen Felder, Wiesen und Waelder in den neuen Bundeslaendern verguenstigt erworben werden koennen. Insgesamt 1,6 Mio. ha Grund sollen so bis zum Jahr 2006 privatisiert werden. Ostdeutsche Paechter, die die Flaechen selbst bewirtschaften, erhalten ein Vorkaufsrecht. Den Opfern der Bodenreform steht eine Entschaedigung zu.

Berlin (BVVG) tp - Seit Ende 1995 ist die Flaechenerwerbsverordnung zum Entschaedigungs- und Ausgleichsgesetz (EALG) in Kraft. Mit ihr wird festgeleg

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats