Ex-Arcandor-Aufsichtsräte müssen mehr als 50 ...

Im Streit um undurchsichtige Verkaufs- und Mietverträge von Karstadt-Warenhäusern sollen ehemalige Aufsichtsräte von Arcandor insgesamt 53,6 Mio. Euro Schadenersatz zahlen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm entschieden (Urteil vom 24. November 2021, Az. I-8 U 73-12).

Im Streit um undurchsichtige Verkaufs- und Mietverträge von Karstadt-Warenhäusern sollen ehemalige Aufsichtsräte von Arcandor insgesam

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats