Ein besonders tiefes Angebot muss genau überp...
advertorial

Ein besonders tiefes Angebot muss genau überprüft werden

Quelle: Heuking
Rechtsanwalt Dr. Martin Schellenberg von Heuking Kühn Lüer Wojtek
Rechtsanwalt Dr. Martin Schellenberg von Heuking Kühn Lüer Wojtek

Vergaberecht. Bei dem Vorwurf, ein Angebot sei nicht auskömmlich kalkuliert, trifft den Auftraggeber eine umfassende Nachforschungs- und Begründungspflicht. Die Begründung für seine Entscheidung muss er dem Wettbewerber mitteilen.
EuG, Urteil vom 1. Dezember 2021,Rs. T-546/20

Vergaberecht. Bei dem Vorwurf, ein Angebot sei nicht auskömmlich kalkuliert, trifft den Auftraggeber eine umfassende Nachforschungs- und Begr&uu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats