Eilantrag gegen den Mietendeckel abgelehnt

Mit dem heute veröffentlichten Beschluss vom 10. März hat die 3. Kammer des Bundesverfassungsgerichts den Antrag auf die vorläufige Außerkraftsetzung der Bußgeldvorschriften des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen abgelehnt.

Mit dem heute veröffentlichten Beschluss vom 10. März hat die 3. Kammer des Bundesverfassungsgerichts den Antrag auf die vorläufige Außerkraftsetzung

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats