Die Zuordnung des Grundstücks entscheidet übe...
advertorial

Die Zuordnung des Grundstücks entscheidet über Steuerfreiheit

Quelle: BCLP
Rechtsanwalt Roland Fabian von Bryan Cave Leighton Paisner.
Rechtsanwalt Roland Fabian von Bryan Cave Leighton Paisner.

Steuerrecht. Wird ein Grundstück auf eine Kommanditgesellschaft übertragen und reduziert der Veräußerer daraufhin seinen Kommanditanteil, ist die Übertragung nicht vollständig von der Grunderwerbsteuer befreit.

FG Münster, Urteil vom 20. Mai 2021, Az. 8 K 973/20 GrE F

Steuerrecht. Wird ein Grundstück auf eine Kommanditgesellschaft übertragen und reduziert der Veräußerer daraufhin seinen Kommanditanteil, ist die Übe

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats