Der Zustimmungsanspruch aus einer Vormerkung ...
advertorial

Der Zustimmungsanspruch aus einer Vormerkung verjährt nicht

Quelle: White & Case
Rechtsanwalt Timo Heppner von White & Case
Rechtsanwalt Timo Heppner von White & Case

Grundstücksrecht. Ein Anspruch aus einer Vormerkung auf Zustimmung zur Löschung eines im Grundbuch eingetragenen Rechts verjährt nicht. Ihm kann aber die Verjährung der mit der Vormerkung gesicherten Hauptforderung entgegengehalten werden.
BGH, Urteil vom 14. Januar 2022, Az. V ZR 245/20

Grundstücksrecht. Ein Anspruch aus einer Vormerkung auf Zustimmung zur Löschung eines im Grundbuch eingetragenen Rechts verjährt nicht

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats