Der Notar muss den Kaufvertrag auch bei Beden...
advertorial

Der Notar muss den Kaufvertrag auch bei Bedenken vollziehen

Urheber: Dirk Heinrich
Rechtsanwalt Tobias Prevorsek von GTW
Rechtsanwalt Tobias Prevorsek von GTW

Grundstücksrecht. Ein Notar muss Bescheide oder Gutachten über den Wert eines Grundstücks nicht prüfen, denn sie sind nicht geeignet, die Unwirksamkeit des Kaufvertrags wegen eines wucherähnlichen Rechtsgeschäfts zu belegen.
BGH, Beschluss vom 9. Dezember 2021, Az. V ZB 25/21

Grundstücksrecht. Ein Notar muss Bescheide oder Gutachten über den Wert eines Grundstücks nicht prüfen, denn sie sind nicht geeig

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats