Datengrundbuch lässt auf sich warten
advertorial

Datengrundbuch lässt auf sich warten

Die Bundesregierung will im Zuge von Gesetzesvorhaben der Transparenz auf dem Immobilienmarkt Vorschub leisten. Doch das vor langem angestoßene Projekt eines Datenbankgrundbuchs stockt. Der Bund erhöht nun den Druck auf die Länder, Ergebnisse zu liefern.

Die Bundesregierung will im Zuge von Gesetzesvorhaben der Transparenz auf dem Immobilienmarkt Vorschub leisten. Doch das vor langem angestoßene

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats