BGH: Für Brandschäden muss Vermieter aufkomme...

BGH: Für Brandschäden muss Vermieter aufkommen

Bei einem vom Mieter verursachten Wohnungsbrand muss für die Beseitigung der Schäden die Gebäudeversicherung des Vermieters aufkommen, wenn der Mieter über die Nebenkostenabrechnung an der Zahlung der Versicherungsprämien beteiligt ist. Das stellte der Bundesgerichtshof in einem heute veröffentlichten Urteil (Az. VIII ZR 191/13) klar. Demnach ist der Mieter gegebenenfalls auch zur Minderung der Miete berechtigt.

Bei einem vom Mieter verursachten Wohnungsbrand muss für die Beseitigung der Schäden die Gebäudeversicherung des Vermieters aufkommen, wenn der Miete

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats