BFH entscheidet zur Sperrfrist bei Grundstück...
advertorial

BFH entscheidet zur Sperrfrist bei Grundstückstransfers

Quelle: Kucera, Urheberin: Diana Ninov
Rechtsanwalt und Steuerberater Rolf Krauß von Kucera
Rechtsanwalt und Steuerberater Rolf Krauß von Kucera

Steuerrecht. Die Behaltensfrist nach dem Grunderwerbsteuergesetz ist verletzt, wenn sich die bürgerlich-rechtliche Beteiligung am Gesamthandvermögen einer Gesellschaft zwar nicht ändert, der wirtschaftliche Wert der Beteiligung aber beschränkt wird.
BFH, Urteil vom 12. Januar 2022, Az. II R 4/20

Steuerrecht. Die Behaltensfrist nach dem Grunderwerbsteuergesetz ist verletzt, wenn sich die bürgerlich-rechtliche Beteiligung am Gesamthandverm

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats