Bauschutt ist Abfall und muss auch so entsorg...

Bauschutt ist Abfall und muss auch so entsorgt werden

Quelle: Taylor Wessing
Rechtsanwalt Dr. André Lippert von Taylor Wessing.
Rechtsanwalt Dr. André Lippert von Taylor Wessing.

Öffentliches Recht. Bauschutt, der beim Abriss eines Hauses anfällt, ist Abfall. Er darf ohne Genehmigung nicht dauerhaft auf dem Grundstück gelagert werden.

VGH Hessen, Beschluss vom 1. März 2019, Az. 9 A 1393/16

Öffentliches Recht. Bauschutt, der beim Abriss eines Hauses anfällt, ist Abfall. Er darf ohne Genehmigung nicht dauerhaft auf dem Grundstück gelagert

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats