Ändert sich der Kaufvertrag, droht Provisions...
advertorial

Ändert sich der Kaufvertrag, droht Provisionsverlust

Quelle: CBH Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Paul M. Kiss von CBH Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Paul M. Kiss von CBH Rechtsanwälte

Maklerrecht. Ein Makler hat keinen Provisionsanspruch, wenn ein Kaufvertrag über ein unbebautes Grundstück geschlossen wird, zuvor aber ein mit einem Bauvertrag kombinierter Kaufvertrag über einen Miteigentumsanteil beabsichtigt war.
OLG München, Urteil vom 8. Dezember 2021,Az. 7 U 1518/21

Maklerrecht. Ein Makler hat keinen Provisionsanspruch, wenn ein Kaufvertrag über ein unbebautes Grundstück geschlossen wird, zuvor aber ein

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats