Abrede in der Teilungserklärung nicht per Bes...
advertorial

Abrede in der Teilungserklärung nicht per Beschluss änderbar

Quelle: L&P
Nicola Lotz.
Nicola Lotz.

Wohneigentumsrecht. Die Nutzung eines im Sondereigentum stehenden Tiefgaragenplatzes als Fahrradabstellplatz kann nicht per Mehrheitsbeschluss bestimmt werden, wenn eine abweichende Nutzung in der Teilungserklärung vereinbart wurde.

LG Hamburg, Urteil vom 17. Juni 2015, Az. 318 S 167/14

Wohneigentumsrecht. Die Nutzung eines im Sondereigentum stehenden Tiefgaragenplatzes als Fahrradabstellplatz kann nicht per Mehrheitsbeschluss bestim

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats