WIESBADEN: PPP am Platz der Deutschen Einheit...
WIESBADEN

PPP am Platz der Deutschen Einheit gescheitert

Wiesbadens bislang größtes PPP-Projekt, der Sporthallenbau am Platz der Deutschen Einheit, ist am plötzlichen Widerstand mehrerer Stadtratsfraktionen nach jahrelanger Vorarbeit aus heiterem Himmel gescheitert. Der bereits ausgewählte Investor Max Bögl ist nun gemeinsam mit Wiesbadens Oberbürgermeister Helmut Müller auf der Suche nach einer Ersatzlösung.

Wiesbadens bislang größtes PPP-Projekt, der Sporthallenbau am Platz der Deutschen Einheit, ist am plötzlichen Widerstand mehrerer Stadtratsfraktionen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats