ROSTOCK: Am Glatten Aal ausgerutscht
ROSTOCK

Am Glatten Aal ausgerutscht

Der Glatte Aal im Zentrum von Rostock bleibt wohl vorerst Brache. Das 70 Mio. Euro teure Einkaufs- und Geschäftszentrum des ortsansässigen Investors Jürgen Klechowitz scheint an der Finanzierung gescheitert. Damit kommt das größte private Bauvorhaben in Mecklenburg-Vorpommern vorerst nicht zustande.

Der Glatte Aal im Zentrum von Rostock bleibt wohl vorerst Brache. Das 70 Mio. Euro teure Einkaufs- und Geschäftszentrum des ortsansässigen Investors

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats