PRORA AUF RÜGEN: Nach 73 Jahren fahren bald w...
PRORA AUF RÜGEN

Nach 73 Jahren fahren bald wieder Möbelwagen vor

Als viereinhalb Kilometer langer Betonriegel zieht sich das nie fertiggestellte "Kraft durch Freude"-Bad in Prora auf Rügen den Ostseestrand entlang. Wechselnde Eigentümer tun sich mit der Investitionsruine schwer. Doch seit diesem Frühjahr stehen einsame kleine Gerüste an den Blöcken I und II, eröffneten Musterwohnungen. Zwei Entwickler wagen den Anfang auf dem mühsamen Weg vom nationalsozialistischen Größenwahn zum modernen Seebad mit Eigentumswohnungen und Hotels. Im Herbst sollen zum ersten Mal nach 73 Jahren Möbelwagen vorfahren.

Als viereinhalb Kilometer langer Betonriegel zieht sich das nie fertiggestellte "Kraft durch Freude"-Bad in Prora auf Rügen den Ostseestrand entlang.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats