MÜNCHEN: 440 neue für 440 alte Wohnungen
MÜNCHEN

440 neue für 440 alte Wohnungen

Die beiden städtischen Wohnungsunternehmen Gewofag und GWG gestalten ein Quartier in Münchens Stadtteil Hadern um. 440 Wohnungen werden abgerissen, 440 neue gebaut. Ein Nullsummenspiel ist das ca. 100 Mio. Euro teure Projekt dennoch nicht.

Die beiden städtischen Wohnungsunternehmen Gewofag und GWG gestalten ein Quartier in Münchens Stadtteil Hadern um. 440 Wohnungen werden abgerissen, 4

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats