LANDESARCHIV DUISBURG: Kunst und Wunder im In...
LANDESARCHIV DUISBURG

Kunst und Wunder im Innenhafen

Das neue Landesarchiv im Duisburger Innenhafen hat schon viel Dreck aufgewirbelt. So hat die Lokalpresse versucht, dessen Entwickler Kölbl Kruse dem Ruch der Korruption auszusetzen: Beim Verkauf des Projekts an das Land sei es nicht mit rechten Dingen zugegangen. Das stimmt offenbar nicht, wie sich jetzt herausstellt. Das belegt der Kaufvertrag zwischen Land und Kölbl Kruse. Eine Chronologie der Ereignisse um das Landesarchiv.

Das neue Landesarchiv im Duisburger Innenhafen hat schon viel Dreck aufgewirbelt. So hat die Lokalpresse versucht, dessen Entwickler Kölbl Kruse dem

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats