KAPPELN/OLPENITZ: Helma kauft Port Olpenitz

Helma Ferienimmobilien, eine 2010 gegründete Tochter der Helma Eigenheimbau, hat die übrigen für Ferienhäuser bestimmten acht Bauabschnitte des seit Oktober 2011 insolventen Ferienprojekts Port Olpenitz erworben.

Helma Ferienimmobilien, eine 2010 gegründete Tochter der Helma Eigenheimbau, hat die übrigen für Ferienhäuser bestimmten acht Bauabschnitte des seit

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats