GUMMERSBACH: Innenstadt statt Steinmüller
GUMMERSBACH

Innenstadt statt Steinmüller

2002 ging der Kesselbauer L.&C. Steinmüller mit der Babcock-Borsig-Gruppe in die Insolvenz. Die Stadt Gummersbach erwarb das 18 ha große Areal und entwickelt es im Zuge der Regionale 2010 als Erweiterung des Stadtzentrums.

2002 ging der Kesselbauer L.&C. Steinmüller mit der Babcock-Borsig-Gruppe in die Insolvenz. Die Stadt Gummersbach erwarb das 18 ha große Areal un

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats