EINZELHANDELSFLÄCHEN WOLFSBURG: Mit dem richt...
EINZELHANDELSFLÄCHEN WOLFSBURG

Mit dem richtigen konsumigen Konzept Geld verdienen

Wolfsburg hat keinen guten Klang bei nationalen und internationalen Filialisten: zu wenig Frequenz außerhalb der 2001 eröffneten Shopping Mall City Galerie und eine unattraktive, mit Pavillons verbaute Porschestraße. Doch die Lage hat sich gemausert. Die Pavillons im Ia-Bereich sind verschwunden, Ende September wird ein Glasdach eingeweiht, und nach Zahlen von Kemper's Jones Lang LaSalle lag die Frequenz im April 2010 mit 4.245 Passanten nur um knapp 300 Flanierende niedriger als Am Damm in Braunschweig.

Wolfsburg hat keinen guten Klang bei nationalen und internationalen Filialisten: zu wenig Frequenz außerhalb der 2001 eröffneten Shopping Mall City G

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats