CHEMNITZ: Das letzte Filetstück in der City w...
CHEMNITZ

Das letzte Filetstück in der City wird verkauft

Unter dem Namen Johanniskarree vermarktet die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft ein (CWE) 6.000 m2 großes Baufeld zwischen Bahnhofstraße und Johannisplatz. Es ist das letzte großflächige Grundstück in der Chemnitzer Innenstadt, das noch zu haben ist.

Unter dem Namen Johanniskarree vermarktet die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft ein (CWE) 6.000 m2 großes Baufeld zwisch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats