BRAUNSCHWEIG: Für 130 Mio. Euro entsteht der ...
BRAUNSCHWEIG

Für 130 Mio. Euro entsteht der BraWo-Park

Am Braunschweiger Hauptbahnhof sollen bis 2016 rund 130 Mio. Euro in den BraWo-Park fließen. Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg investiert 110 Mio. Euro in die Entwicklung des 75.000 m2 großen früheren Post-Areals samt Büroturm und Fachmarktzentrum. Und die Steigenberger Gruppe plant - zum Schrecken der Braunschweiger Hoteliers - ein InterCity-Hotel für 20 Mio. Euro mit 320 Betten.

Am Braunschweiger Hauptbahnhof sollen bis 2016 rund 130 Mio. Euro in den BraWo-Park fließen. Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg investiert 110 Mio.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats