BITBURG: Großbaustellen: Shoppen, Wohnen, Fli...
BITBURG

Großbaustellen: Shoppen, Wohnen, Fliegen?

Die Eifler Bierstadt Bitburg steht gleich vor mehreren großen Herausforderungen: Die Amerikaner verlassen ihr Quartier, die so genannte Housing, die mit 78 ha sieben Mal so groß ist wie die Innenstadt. Ideen für die Nachnutzung sind gefragt. Derweil beobachtet der Einzelhandel, was aus den wachsenden Plänen zur Bit-Galerie am zentralen Beda-Platz passiert. Am benachbarten Postplatz soll auch ein Neubau entstehen, während die Beteiligten am Flugplatz zurzeit immer noch mit den Träumen des Luxemburgers Frank Lamparski kämpfen.

Die Eifler Bierstadt Bitburg steht gleich vor mehreren großen Herausforderungen: Die Amerikaner verlassen ihr Quartier, die so genannte Housing, die

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats